Willkommen auf der Latein-Seite! - Salvete!

Unsere Fachschaftsmitglieder

Frau Holt (Latein/ev.Religion)
Frau Lamm (Latein/Mathematik/Englisch)
Frau Peters (Latein/Deutsch)
Frau Voß (Latein/Chemie)
Frau Wulf (Latein/Spanisch)

Warum Latein?

Latein gilt als „tote Sprache“, ist aber bei uns an der Schule sehr lebendig im Unterricht. Und auch im Alltag begegnet man immer wieder ihren Spuren, sei es in lateinischen Sprüchen, die immer noch  allseits beliebt sind und oft zitiert werden, aber auch in Fachausdrücken in allen Unterrichtsfächern (und den Wissenschaften insgesamt), Fremdwörtern, Produktnamen und …englischen Vokabeln! Auf diese Spuren wird im Unterricht immer wieder hingewiesen.

Latein hilft:

  • die Lese- und Verstehenskompetenz zu verbessern,
  • die Ausdrucksfähigkeit in der Muttersprache zu verbessern,
  • grammatische Kenntnisse zu vertiefen,
  • die Allgemeinbildung zu verbessern (Mythologie, Geschichte, Kultur)
  • Eigenschaften wie Ausdauer, Konzentration und Genauigkeit zu trainieren.

Man erwirbt außerdem  – ganz  nebenbei - das Latinum, das für einige Studienfächer immer noch vorgeschrieben ist. Die Lateinkenntnisse werden im Abiturzeugnis bescheinigt, die entsprechenden Voraussetzungen finden sich hier. Auch wenn Latein nicht für alle Studienfächer vorgeschrieben ist, hilft es doch oft enorm, z.B. in Medizin und Jura, da viele Fachausdrücke lateinisch sind und leichter gelernt werden können, wenn man Latein gehabt hat.

Wie sieht der Lateinunterricht aus?

Lateinunterricht, der ab der 6. Klasse beginnt, unterscheidet sich vom Unterricht in den modernen Fremdsprachen dadurch, dass Latein nicht „gesprochen“ wird, und bietet so einen echten Kontrast zu Englisch und Französisch. Wir lesen die lateinischen Texte allerdings immer laut vor - gelegentlich kann es auch mal ein Rollenspiel geben.

Alles ist so geschrieben, wie es gesprochen wird, es gibt also keine Probleme mit der Aussprache und Rechtschreibung (z.B. bei Aufgaben zur Grammatik)!

Das Lesen und Übersetzen lateinischer Texte steht von Anfang an im Mittelpunkt, dazu lernen wir nach und nach die Grammatik und den Grundwortschatz, bis wir in der 9. Klasse alles durchgenommen haben.

Wir arbeiten zur Zeit mit dem Lehrbuch „Actio“; Themen sind das Leben in der römischen Gesellschaft, griechische und römische Sagen, z.B. Herakles, Troja, Romulus und Remus; die Lehrbucharbeit endet in der 9. Klasse. Noch in der 9. Klasse wird Übergangslektüre (vereinfachte Originallektüre) gelesen, bevor im E- Jahrgang der Oberstufe die Lektüre von Originaltexten von Phaedrus (Fabeln), Cicero (Verteidigung- oder Anklagereden aus Prozessen) und Ovid (mythologische Verwandlungsgeschichten oder Ratgeber in Sachen Liebe) im Zentrum des Unterrichts steht.

Wir bieten Latein auch immer wieder als 3. Fremdsprache im Wahlpflichtbereich an (ab Klasse 8). Leider ist der Kurs bisher noch nicht zustande gekommen.

Latein in der Oberstufe

Latein kann Profilfach sein im sprachlichen Profil oder Kernfach, wenn Englisch Profilfach ist. Ansonsten muss Latein auf jeden Fall im Eingangsjahrgang der Oberstufe belegt werden, wenn keine neue Fremdsprache begonnen wird. Danach kann es abgewählt oder als alternatives Fach für ein anderes Fach, das man abwählt, weitergeführt werden.

Mögliche Themen in der Oberstufe sind z.B.:

  • Philosophische Fragen (Seneca),
  • Staat - Geschichte und Politik (Cicero, Caesar, Sallust),
  • Leben in der Gesellschaft (Plinius),
  • Gefühle in poetischer Gestaltung (Ovid, Catull),
  • Latein als Sprache der Wissenschaften.

Besondere Aktionen

Die Lateinfachschaft gestaltet auch über den Lateinunterricht hinaus aktiv das Schulleben am MDG mit:

Vokabelzehnkampf

Die Lateinfachschaft führt jedes Jahr einen Vokabelzehnkampf durch. Zunächst bearbeiten alle Schülerinnen und Schüler in ihrer Lateinklasse fünf Aufgaben. Alle, die eine entsprechende Mindestpunktzahl erreicht haben, qualifizieren sich für die Schulrunde, die zu einem späteren Zeitpunkt stattfindet. Hier gilt es wieder, fünf Aufgaben zu bearbeiten. Es werden die Sieger in den Klassenstufen 6/7, 8/9 und Oberstufe ermittelt. Sie erhalten Gutscheine als Siegerpreise, die Ehrung erfolgt bei unserer Abschlussveranstaltung am letzten Schultag vor den Sommerferien. Alle Teilnehmer der Schulrunde erhalten eine Urkunde.

Latein-Fachtag mit der „LEGIO XXI RAPAX“

Für die 6. Klassen gab es im Schuljahr 2015/16 erstmalig einen Latein-Fachtag mit der „LEGIO XXI RAPAX“. Römische Legionäre erscheinen in der Schule und lassen die Welt der Römer lebendig werden. Diese Veranstaltung soll in Zukunft jedes Jahr durchgeführt werden, möglichst auch für die Schüler der 7. Klassen.

Jahrbuchartikel zum Latein-Fachtag mit der „LEGIO XXI RAPAX“

Latein im Wahlpflichtbereich

Wir bieten im Wahlpflichtbereich den Kurs „Antike in der Gegenwart“ an. Hier beschäftigen sich die Schüler der 8. Klassen mit römischem Alltagsleben, Bauten und Mythologie, in der 9. Klasse mit Fremdwörtern, Redensarten und Theater.

Präsentation des Faches Latein beim Tag der offenen Tür für die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen

Wir beteiligen uns in jedem Jahr an dem Tag der offenen Tür für die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen der Grundschulen und stellen das Fach Latein vor. Eltern und Kinder haben dabei die Möglichkeit, sich Unterrichtsmaterialien anzuschauen, Fragen an die anwesenden Lateinlehrkräfte oder Lateinschülerinnen bzw. -schüler zu stellen oder auch die spielerischen Angebote rund um die lateinische Sprache auszuprobieren.

Latein-Schnupperstunde für die Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen vor der Wahl der 2. Fremdsprache

Die Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen sind im 2. Schulhalbjahr aufgefordert, eine zweite Fremdsprache zu wählen, die sie ab der 6. Klasse belegen möchten. Auf einem zentralen Elternabend zur Wahl der zweiten Fremdsprache präsentieren wir unser Fach Latein und stehen für individuelle Rückfragen zur Verfügung. Damit aber auch die Schülerinnen und Schüler einen Einblick in das Unterrichtsfach Latein bekommen können, gestalten wir gemeinsam mit älteren Lateinschülerinnen und -schüler für jede 5. Klasse eine „Schnupperstunde Latein“. In dieser ermöglichen wir den Schülerinnen und Schülern an verschiedenen Stationen eine Begegnung mit der lateinischen Sprache und können zudem ihre offenen Fragen klären.

Fachanforderungen und Lehrplan

Hier finden Sie die Fachanforderungen Latein, die im Schuljahr 2016/2017 in den Jahrgängen 6 und 7 sowie E und Q1 gelten:
Fachanforderungen Latein

Hier finden Sie die Lehrpläne Latein (Sekundarstufe I+II), die im Schuljahr 2016/2017 in den Jahrgängen 8 und 9 (Sek I) sowie Q2 gelten:
Lehrplan Latein (Sek I)
Lehrplan Latein (Sek II)

Weiterführende Links