Mit Beginn der 6. Klassenstufe kommt die 2. Fremdsprache als neues Unterrichtsfach hinzu. Hier können die Kinder nach der Teilnahme an Schnupperstunden zwischen den Fächern Latein und Französisch wählen. Zur Information der Eltern veranstalten wir einen gesonderten Eltern-Informationsabend zur 2. Fremdsprache. Anschließend stehen Ihnen die entsprechenden Lehrkräfte noch für individuelle Beratungen zur Verfügung. Durch dieses mehrschrittige Verfahren hoffen wir, dass alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule die Fremdsprache finden, die Ihnen am meisten liegt und am besten gefällt.

Die 2. Fremdsprache muss, je nach Oberstufenprofil, mindestens bis zum Ende des E-Jahrgangs belegt werden. Es ist zum einen möglich, sie im Sprachprofil forzuführen, zum anderen wahlweise in den anderen Profilen.

Im Wahlpflichtangebot der Mittelstufe wird ab der 8. Klasse auch immer eine 3. Fremdsprache angeboten. Die Auswahl der im Wahlpflichtunterricht angebotenen 3. Fremdsprache kann sich ändern. Im Schuljahr 2015/16 gibt es als 3. Fremdsprache Niederländisch.