Die Fachschaft stellt sich vor

Fachschaft Biologie

Dr. Michael Kirchhoff (Biologie/Mathe)
Fachkonferenzvorsitz und Sammlungsleitung

Dr. Edda Kirchhoff (Biologie/Chemie)

Thorsten Albat (Biologie/Geografie/Sport)

Alice Hasse (Biologie/Deutsch/Physik)

Friederike Kusserow (Biologie/Chemie)

Annika Siebörger (Biologie/Englisch)

Antje Dieckmann (Biologie/Sport)

Nathalie Feldhusen (Biologie/Chemie)

Stefanie Legrand (Biologie/Geschichte)

Alexandra Schmidt (Biologie/Mathematik/Informatik)

Lisa Reichel (Biologie/ Deutsch)
Lehrkraft im Vorbereitungsdienst

Der Beitrag des Faches Biologie zur allgemeinen fachlichen Bildung

Naturwissenschaften und Technik prägen den Alltag in unserer Gesellschaft. Die Naturwissenschaften Biologie, Chemie und Physik liefern ihren fachspezifischen Beitrag zu einer naturwissenschaftlichen Grundbildung im Sinne einer „Scientific Literacy“. Diese dient dem Verständnis der grundlegenden Konzepte, der Arbeits- und Denkweisen der Naturwissenschaften. Sie beschreibt die Bedeutung und den Nutzen der Naturwissenschaften für die Gesellschaft und bildet die Basis für nachfolgende Lernprozesse. Die besondere Bedeutung dieser Grundbildung ergibt sich aus der Tatsache, dass die erworbenen naturwissenschaftlichen Kompetenzen integrale Bestandteile des alltäglichen Denkens und
Handelns werden sollen.
Ziel des Unterrichts ist es, naturwissenschaftliche Phänomene, die Sprache und die Historie der Naturwissenschaften zu verstehen, ihre Ergebnisse zu kommunizieren und sich mit ihren spezifischen Methoden der Erkenntnisgewinnung und deren Grenzen auseinanderzusetzen. Die erlangte Scientific Literacy ermöglicht eine aktive Teilhabe an gesellschaftlicher Kommunikation und Meinungsbildung über Forschung und Entwicklungen und ist deshalb wesentlicher Bestandteil der Allgemeinbildung. Der naturwissenschaftliche Unterricht befähigt die Schülerinnen und Schüler darüber hinaus, über die Folgen ihres alltäglichen Handelns zu reflektieren, um Handeln im Sinne der Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) aktiv zu fördern und um sachlich begründete Entscheidungen treffen zu können.

Im Rahmen dieser allgemeinen naturwissenschaftlichen Grundbildung liefert das Fach Biologie wichtige Beiträge in folgenden Bereichen:
Evolutionstheorie, Originale Naturbegegnung, Sexualerziehung und Biologische Fragestellungen in der gesellschaftlichen
Diskussion.

(Quelle: Fachanforderungen Biologie, Ministerium für Schule und Berufsbildung Schleswig-Holstein)

Lernumgebung und Ausstattung

Informationen folgen...

Fachanforderungen/Lehrplan/Fachcurriculum

Hier finden Sie die aktuellen Fachanforderungen Biologie für Schleswig-Holstein (geltend in den Jahrgängen 5 und E)

Fachanforderungen

Hier finden Sie den aktuellen Lehrplan Biologie für Schleswig-Holstein (geltend in den Jahrgängen 6 - 9 und Q1/Q2):

1. Sekundarstufe I
2. Sekundarstufe II

Hier finden Sie Informationen zur Leistungsbewertung:

Folgt...

Aktuelles

Biologie-Profile:
Eb   (Leitung: Dr. Michael Kirchhoff)
Q2b (Leitung: Alice Hasse)

Wahlpflichtkurs Klasse 8:
Angewandte Naturwissenschaften (Leitung: Lisa Reichel)

AGs für Klasse 5-7:

  • Junge Forscher AG Klasse 5 (Leitung: Nathalie Feldhusen)
    Mittwoch 12:30-14:00 Uhr
    R. 214
    Hier geht's zum Flyer.
  • Junge Forscher AG Klasse 6/7
    Informationen folgen

Projekte und Ausstellungen

PROJEKTE

Zukünftige Projekte

Bist du motiviert einer naturwissenschaftlichen Frage oder einem Phänomen auf den Grund zu gehen? Bist du begeistert am Experimentieren und Forschen? Bist du bereit durch deine Arbeit Neues herauszufinden?
Dann bewirb dich bei einem Biologielehrer/in deiner Wahl mit deiner Idee. Mehr erfährst du hier:
http://www.jugend-forscht.de

AUSSTELLUNGEN

Informationstipps für Schülerinnen und Schüler

Eine Auswahl zum Nachschlagen

Lernvideos

NEUGIERIG AUF MEHR?